Tresore

Bei Wertschutzschränken/Tresoren/Safes gibt es die sogenannte EN (europäische Norm), nach dieser sind alle Safes klassifiziert (EN0-EN6). Hüten Sie sich vor Baumarktsafes ohne Zertifikat, nur die EN ist in Österreich von den Versicherungen anerkannt. Im Gegensatz zu dem allgemeinen Fehlglauben, dass es auf das Gewicht ankommt (ist in vielen Versicherungsbedingungen falsch angeführt) hängt der maximale Versicherungswert von diesem EN Grad ab. Auch die Größe des Safes sagt nichts über die Widerstandsklasse aus. Ebenso wichtig zu wissen ist, dass jeder Tresor unter einer Tonne Eigengewicht verschraubt sein muss, damit er diesen Sicherheitsgrad erreicht (Achtung Problem Fußbodenheizung/Rigipswände).

Betreffend Ihrer Versicherung müssen Sie beachten, bei manchen Versicherungen ist der Safeinhalt extra anzugeben, manchmal ist dieser in der Gesamtversicherungssumme inkludiert. Bei Wertschutzschränken über 250kg Eigengewicht sollten Sie dringend von einem Fachmann die Statik überprüfen lassen! Ab dem Sicherheitsgrad EN4 sollten Sie sich nur von einem absoluten Spezialist beraten lassen

Warum brauchen Sie einen Safe?

  • Wenn Sie insgesamt mehr als 5000€ in Bargeld/Schmuck/Gold usw. zu Hause haben (das ist ungefähr die Leistung für diese Gegenstände, welche eine normale Haushaltsversicherung im Einbruchsfall ersetzt (unabhängig von der Gesamtversicherungssumme des Wohnungsinhaltes, siehe Gegenüberstellung Versicherungsleistungen)
  • Um persönliche Dokumente, Schlüssel, besondere Erinnerungsstücke zu verwahren.
  • Wenn Sie wertvolle Schmuckgegenstände/Uhren haben und nicht immer ins Bankschließfach gehen möchten.

einbruchsopfer.at Tipp:

  • Verwenden Sie nur Produkte die einen EN VSÖ Sicherheitsgrad aufweisen (manche Tresorhersteller benutzen ausländische EN Normen, die aber erfahrungsgemäß nicht gleichwertig sind!
  • Wählen Sie elektronische Sperren (Schlösser) und vergeben Sie einen individuellen Code.
  • Lassen Sie sich den Safe vom Fachmann montieren und über den idealen Aufstellungsort informieren.

Sicherheitsgrad ENmax. VS Privatmax. VS Gewerblich
EN165.000,- 20.000,-
EN2100.000,- 50.000,-
EN3200.000,- 100.000,-
EN4400.000,- 150.000,-
EN5nach Vereinbarung250.000,-
EN6nach Vereinbarung375.000,-

Die oben genannten Werte können in Verbindung mit einer Alarmanlage erhöht werden. Fragen Sie dazu Ihren Versicherer oder Betreuer!