Schloss/Schließzylinder/Beschlag/Schließblech

Das Schließsystem einer Türe besteht aus einem Einsteck/Einstemmschloß, dem Schließblech, dem Türzylinder und dem Türbeschlag. Diese Bestandteile sind auch als „einbruchshemmende“ Komponenten am Markt erhältlich, wobei die alleinige Verwendung nur einer dieser einbruchshemmenden Komponenten wenig Sinn macht.

Beachten Sie daher, dass sich ein erhöhter Einbruchsschutz erst aus dem Zusammenwirken von…..

  • Schutzbeschlag
  • einbruchshemmendem Einsteck/Einstemmschloß
  • Sicherheitszylinder (mit Sicherungskarte)
  • Sicherheitsschließblech
  • stabilem Türblatt
  • und der richtigen Verankerung bzw. der richtigen Verschraubung

…ergibt!

Erfahrungsgemäß ist der letzte Punkt oft die Schwachstelle aufgrund der mangelhaften Durchführung bzw. der Unwissenheit vieler Montagebetriebe, welche aber leider vom Kunden im Nachhinein nicht überprüfbar ist. Achten Sie daher bei der Montage bereits darauf, dass z.B. die richtigen Schrauben verwendet werden.

 einbruchsopfer.at TIPP:

  • der Beschlag sollte von aussen nicht abschraubbar sein
  • der Zylinder darf nicht mehr als 2mm über den Beschlag herausragen
  • bei Verlust/Diebstahl eines Schlüssels den Zylinder wechseln
  • bei Wohnungs- oder Hauskauf den Zylinder wechseln